eXTReMe Tracker
Brauchtum
Bergmannskapellen
Feller Jagdhornbläser
Bergparade
Mettenschicht
Hl. Barbara
English
Flaams - Dutch
Flaams - Dutch
Bergparaden







Alljährlch findet in Fell und Thomm am 2. Adventssonntag (dem Sonntag nach dem Namenstag der Hl. Barbara am 4. Dez.) der traditionelle Umzug der Bergmannskapelle, bergmännisch "Die Bergparade", statt.

Berparade in Fell
Nach dem Gottesdienst (in Fell mitgestaltet von der Bergmannskapelle Fell und dem Männergesangverein MGV) findet auf dem Friedhof das Totengedenken statt. Danach formieren sich die Musiker der Bergmannskapelle für die Bergparade. In ihren prachtvollen Uniformen ziehen sie musizierend durch den Ort bis hin zur "Barbaragrotte" am Beginn des "Grubenwanderweges". An der Spitze der Parade marschiert der Fahnenträger mit der prunkvollen Barbarafahne und die Barbaraträger, die eine große ehrwürdige Statue der Hl. Barbara tragen. Neben zahlreichen Feller Bürgern nehmen auch viele Bergbaufreunde aus dem Saarland, aus Trier und der ganzen Region an der Bergparade teil. Zum Abschluß der Parade ertönt die "Nationalhymne" der Bergleute, das "Steigerlied", während der traditionelle "Ehrenschnaps" gereicht wird.

in Thomm
Der Namenstag der Hl. Barbara wird mit einem festlichen Hochamt in der Pfarrkirche St. Pauli Bekehrung für die Lebenden und Verstorbenen der Bergmannskapelle gefeiert. Anschließend führt eine Prozession zur Barbarastatue beim Pergenborn (Kreuzung Triererstraße / Waldracher Weg) Die musikalische Umrahmung erfolgt durch die Bergmannskapelle Glück Auf.

Auf unserer Video-Seite finden Sie ein Online-Video von der Bergparade 2004 in Fell.